ALS KIND...

… bereits dem Tanzen und der Bewegungslust zugeneigt, habe ich schon in jungen Jahren Ballett getanzt und bin dann in das intensive Training der Rhythmischen Gymnastik eingestiegen. Ich war einige Jahre im österreichischen Nationalteam und habe meine Karriere im Leistungssport dann 2008 verletzungsbedingt mit einer WM – Teilnahme beendet.
Ich liebte schon immer die Verbindung von Musik, Tanz und der damit verbundenen Kreativität. Auch das harte, tägliche Training, bei dem ich öfters an meine körperlichen und geistigen Grenzen kam, hatte für mich zu dieser Zeit seinen Reiz.
Als dieser leistungsmäßige Druck dann vorbei war, erkannte ich, wie frei und unbeschwert ich diese Leidenschaft zur Beweglichkeit und dem Tanz weiterhin fortführen wollte. Ich habe neben meinem Studium u.a. eine Ausbildung zur Tanzpädagogin und Übungsleiterin gemacht. Die Leidenschaft zur Beweglichkeit und zum Yoga gewann immer mehr an Bedeutung, weshalb ich meine Erfahrungen an Interessierte weitergeben möchte.

IF I CAN DO IT, YOU CAN DO IT!

Mit 16 Jahren hatte ich einen beinahe tödlichen Unfall. Ich habe mir in der Vorbereitung zur Europameisterschaft 3 Halswirbel gebrochen, war für kurze Zeit vom Hals abwärts gelähmt und sah mich für den Rest meines Lebens an den Rollstuhl gebunden. Trotzdem war diese Zeit eine der wertvollsten in meinem Leben. Ich musste 8 Wochen lang von Kopf bis Bauch in einem Gips leben, was mich Geduld lehrte.
Ich konnte nicht an der Europameisterschaft teilnehmen, was mich Verzicht lehrte. Ich wurde operiert und konnte mich fast wieder wie früher bewegen, was mich Dankbarkeit lehrte. Ich kämpfte mich zurück in den Leistungssport und nahm 8 Monate später an der Weltmeisterschaft teil. Dies lehrte mich Durchhaltevermögen und das Wissen, dass wir alles erreichen können, wenn wir nur wollen und auch etwas dafür tun.

Viele Menschen trauen sich zu wenig zu, glauben nicht an ihr Potential und lassen sich von gesellschaftlichen Konventionen einschränken. Mir ist wichtig, dass jeder meiner Kursteilnehmer sein Selbstwertgefühl stärkt, welches beträchtlich zu Fortschritten beiträgt. Alles beginnt mit einem Gedanken.

If I can do it, you can do it too!

  • Tanz- und Dehnungscoach im Landeskader der Turnerinnen (Vorarlberger Turnerschaft November 2017 – Juli 2018)
  • Tanzlehrerin in Dornbirn (Dance Art School März – Juli 2017)
  • Trainerin im Landeskader der Rhythmischen Gymnastik (Vorarlberger Turnerschaft 2014 – 2019)
  • Mitglied des österreichischen Nationalteams der Rhythmischen Gymnastik (2002 – 2008)
  • Qualifikation für die DanceStar Weltmeisterschaft Lyrical Dance Profi Liga
    (Porec März 2018)
  • Silber Medaille im Lyrical Dance bei den DanceStar Live Qualifiers Meisterschaften (März 2018)
  • WM Teilnahme in der Rhythmischen Gymnastik (Porec 2007)
  • 37 Tanzshows in Qingdao/China
    (Juli – August 2018)
  • Mitglied der Tanzkompanie Junges Ensemble (Anne Thaeter 2015 – 2017)
  • Diverse Tanz- und Kontorsionsauftritte europaweit (Das Spielvolk 2012 – 2017)
  • Vital 4 Brain – Simply Strong
    (Februar 2020)
  • Leistungsreserve Beweglichkeit im Olympiazentrum Vorarlberg
    (April 2018)
  • Zertifizierte Übungsleiterin (Olympiazentrum Vorarlberg Dezember 2016)
  • Zertifizierte Tanzpädagogin (Dance Art School Mai 2014)

Copyright © 2020 Valentina Baldauf | bohostretching.com